Neuigkeiten

Oktober 2017

Neuer Termin Henning Scherf:

26. Oktober um 19.30 im Marstall.

August 2017

NDR Hand in Hand

2 Neue Projekte in Ahrensburg!

Dank dem NDR –

Neue Projekte möglich

Der Hospizverein Ahrensburg erhält Unterstützung aus der Benefizaktion des NDR „Hand in Hand für Norddeutschland“, bei der im vergangenen Dezember insgesamt rund 3,5 Millionen Euro für die Arbeit der Hospiz- und Palliativdienste in den norddeutschen Bundesländern zusammengekommen waren.

Zwei Projektanträge des Ahrensburger Vereins sind in diesem Sommer bewilligt worden: „„Bis zum Schluss in vertrauter Umgebung“ und „Hospiz und Schule – das passt“.

Das erste Projekt umfasst die Entwicklung von Hospiz- und Palliativ-Care-Angeboten für Bewohner im „Haus Gartenholz“ in Ahrensburg, einer Einrichtung der „stormarner wege“ (Einrichtung der Behindertenhilfe). Mit Hilfe des über den NDR gesammelten Geldes können nun Mitarbeiter der Behindertenhilfe-Einrichtung und des Hospizvereins in Sterbebegleitung für Erwachsene mit geistiger oder auch mehrfacher Behinderung ausgebildet und in ihrer Arbeit auch mit Supervision begleitet werden.

Das Projekt „Hospiz und Schule – das passt!“ richtet sich als Fortbildungsangebot an Lehrer, um das Thema „Sterben, Tod und Trauer“ aus der Tabuzone zu holen und nachhaltig im ganz normalen Schulalltag zu integrieren. Die Fortbildung bietet Lehrern die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit den eigenen Erfahrungen, erarbeitet Handwerkszeuge für die Arbeit im Schulalltag und liefert Hintergrundinformationen. Dank der NDR-Förderung entstehen den teilnehmenden Schulen keine Kosten mehr.

 

April 2017

Mitgliederversammlung!

Der Hospizverein Ahrensburg lädt am Dienstag, 25. April zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in den Räumen der kath. Kirchengemeinde, Adolfstr. 1, 22926 Ahrensburg.

März 2017

Damen Team ATSV

kickt 1300€ für uns zusammen!

Zwei Damen-Mannschaften des ATSV hatten die Idee zu einem Benefiz-Damen-Hallen-Fußball-Turnier. Zehn Mannschaften fanden diese Idee klasse und so traf man sich Mitte Februar in der Kreissporthalle in Ahrensburg. Und: Es sollte ein Benefiz-Turnier sein, unterstützt werden sollte die Arbeit des Hospizvereins Ahrensburg. 

Nun ist die Abrechnung erfolgt mit einem starken Ergebnis: 1.300 Euro können die Damen nun an den Verein überweisen. Neben Startgeldern sind es vor allem Spenden von 31 Sponsoren, die die Idee unterstützten. Gespendet wurden auch zahlreiche Gewinne für eine Tombola sowie Würstchen und Getränke, der Erlös aus dem Verkauf floss ebenfalls in die Spende.

Der Hospiz sagt: ganz vielen Dank!

(mit Dank an Frau Veeh, Ahrensburg24) 

November 2016

Am 29. November: Sprechstunde in unseren eigenen Räumen!

Wir bieten jeden letzten Dienstag im Monat eine Sprechstunde an.

Haben Sie Fragen zu einer Begleitung durch den Hospizverein, benötigen Sie Entlastung bei der Betreuung eines sterbenden Angehörigen oder sind Sie selbst erkrankt und suchen eine Gesprächspartnerin? Haben Sie einen Angehörigen verloren und suchen Hilfe im Gespräch?  Interessieren Sie für die Arbeit des Hospizvereins?

Diese und viele Fragen bringen Menschen in Kontakt mit der Arbeit des Hospizvereins Ahrensburg. Bislang konnten wir nur telefonisch beraten. Jetzt hat der Verein eigene Räume in der Waldstraße 12 in Ahrensburg.

Die Koordinatorinnen des Vereins – Barbara Gründling, Eveline Otto, Dr. Christiane Gatzemeier und Sabine Gerstenberg - werden dort nun regelmäßig für Fragen, Informationsgespräche zur Verfügung stehen, in einem ersten Schritt jeweils am letzten Dienstag eines Monat. Für 2016 an folgenden Terminen:

Dienstag von 16.30 bis 18 Uhr

Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen in der Waldstraße 12 im 1. Stock (steile Treppe, bei Gehbehinderung bitte vorher telefonisch melden). Oder Sie rufen uns – wie schon bisher – an: 04102-691125.