Termine

(Mittwoch)

Mitten im Leben über den Tod reden

Ins Gespräch kommen über die eigene Endlichkeit im Taverne Rigani, Stormarnstraße 13 in Ahrensburg

Zeit, um offen über Leben und Sterben, Abschied, Tod und Trauer zu reden. Es geht alle an.

Einen Raum haben und bei einer Tasse Tee oder Kaffee, einem Bier oder auch Wein, bei Kuchen oder Quiche

miteinander der Unsicherheit und Sprachlosigkeit mit Gesprächen entgegentreten.

Und – wer nicht reden mag, hört einfach nur zu.

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr.

 

 
(Freitag)

Wandern für Trauernde: auf die Füße kommen

Ahrensburg. Am Freitag, 11 Oktober 2019 machen sich die Hospizbegleiterinnen Sabine Gerstenberg und  Christiane Brüwer wieder auf den Weg, laden ein zu „Wandern mit Trauernden“. Treffpunkt ist wieder am U-Bahnhof Ahrensburg-West,  um 14 Uhr.

Alle, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen einen Weg gemeinsam zu gehen, erste Schritte zu wagen nach dem Verlust, ins Gespräch zu kommen und Impulse zu empfangen. Die Veranstaltung dauert insgesamt etwa drei Stunden, die reine Gehzeit beträgt ca. zwei Stunden. Gewandert wird bei jedem Wetter, deshalb sollte an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung gedacht werden.

Kosten entstehen keine, es wird gebeten, Proviant selbst mitzubringen. Anmeldung bitte unter Tel. 04102-691125 beim Hospizverein Ahrensburg.  Eine Teilnahme ist aber auch ohne Anmeldung möglich. 

(Sonntag)

Trauercafe

Das Trauercafe findet von 14.00 bis 16.00 Uhr statt in der Manhagener Alle 51 und ist kostenlos.

(Sonntag)

Musik und Lesung 2019!

Der Hospiz Ahrensburg organisiert dieses Jahr seinen Musik & Lesung mit dem Themen: Abschied!

  • Musik: Werkstatt-Band Leuchtfeuer der stormarner wege und Hamfelder Chor der Hermann Jülich Werkgemeinschaft
  • Lesung: Gelesen wird von Bewohnern der Eingliederungshilfe aus Ahrensburg und aus Hamfelde
  • Ort: St. Johannes Kirche, Rudolf-Kinau-Straße 19, Ahrensburg
  • 18:00 Uhr
  • Eintritt: Spende
(Dienstag)

Kochen für die Seele

Das Leben wieder schmecken...eine Einladung, dem Körper und der Seele etwas Gutes zu tun, um wieder aufzutanken.

Das Kochen wird vorbereitet und begleitet von Frau Mählmann, die viele Jahre als Lehrerin in diesem Bereich gearbeitet hat, und bei Volkshochschulen Kochkurse geleitet hat. Sie selbst weiß, was Verlust bedeutet, wie Trauer das Leben verändern kann und freut sich darauf, auf diesem Weg Hilfe anbieten zu können. Die Kochabende werden außerdem begleitet von Katja Balkenhol und Marian van der Maten, beiden ausgebildeten Trauerbegleiterinnen des Hospizvereins Ahrensburg.

Die Einladung, gemeinsam zu kochen, ist eine neue Initiative des Hospizvereins Ahrensburg.

Wo: Peter Rantzau Haus, Manfred-Samusch-Str. 9, Ahrensburg

Wann: jeden 2. Monat von 17.00 bis 21.00 Uhr

Kosten: 10€ pro Person

Informationen und Anmeldung: Hospiz Ahrensburg e.V. 04102-691125 oder Kontakt@hospiz-ahrensburg.de